WARUM SOCIAL MEDIA FÜR UNTERNEHMEN WICHTIG SIND


IMAGEBILDUNG UND REPUTATION


Mit einem gut gepflegten Social Media Auftritt repräsentierst Du Dein Unternehmen und rückst Dein Produkt in das richtige Licht. Das gesamte Erscheinungsbild der Business-Seite und Deine regelmäßigen Postings tragen zur Imagebildung bei. Du kannst Einblicke in Deinen Alltag bieten und Nähe zum Kunden aufbauen. Gleichzeitig findest Du selbst mehr über Deine Zielgruppe heraus und kannst somit auf die Wünsche Deiner Follower reagieren. Durch direkten Kontakt zu Deinen potenziellen Kunden und die richtigen Reaktionen auf Feedback oder Kritik verbesserst Du Deine Reputation. Soziale Medien sind persönlicher als Webseiten oder gängige Werbekampagnen. Dementsprechend hilft es, in Postings und in der Kommunikation eine persönliche und sympathische Bindung zu den Followern aufzubauen.

Mit gezieltem Krisenmanagement wirkst Du auch einem Shitstorm entgegen und glättest die Wogen, bevor die User zum Boykott aufrufen. Beispielsweise bei dem Kurzfilm „The Best Men Can Be“ von Gilette auf YouTube wurden laut einiger User negative Kommentare einfach gelöscht, was die Empörung der Nutzer anstachelte. Greife daher rechtzeitig ein und pflege Deine Social Media Konten so, dass Du sowohl auf positives als auch auf negatives Feedback direkt antworten und intervenieren kannst. Dies erfordert zwar Arbeit, lohnt sich für das Image Deines Unternehmens aber auf alle Fälle.

KOMMUNIKATION MIT KUNDEN

Ein weiterer Vorteil der sozialen Medien ist der direkte Kontakt zu den Kunden. Deine Follower können sich mit Problemen oder Anliegen beispielsweise über den Facebook Messenger an Dein Unternehmen wenden. Da die Kommunikation der Menschen oft nur noch über die sozialen Netzwerke oder Nachrichtendienste wie WhatsApp abläuft, ist es sinnvoll, Deinen Kunden genau diesen Service anzubieten. Wenn Du auf Facebook, Instagram und Co. direkt erreichbar bist, ersparst Du vielen Suchenden eine Menge Zeit und Arbeit, weil die Kontaktaufnahme vergleichsweise einfach ist. Aktiviere daher die Nachrichtenfunktion und behalte den Posteingang im Auge. Um einen umfangreichen Kundensupport einzurichten, bietet sich ein Chatbot an, der einfache Fragen selbstständig beantwortet. Potenzielle Kunden müssen nicht erst langwierig ein Kontaktformular ausfüllen und darauf warten, dass die Anfrage bearbeitet wird. Durch eine automatische Antwort erhalten sie sofort eine Rückmeldung und wissen, dass Du Dich um ihr Anliegen kümmerst.

MONITORING

Auf den verschiedenen sozialen Plattform kannst Du gezieltes Monitoring betreiben. Lerne Deine Follower kennen und biete ihnen mit Deinen Beiträgen einen Mehrwert. Beobachte hierzu ihr Verhalten auf Deiner eigenen Seite und auch bei Deinem Mitbewerber. Behalte parallel dazu andere Unternehmen Deiner Branche im Auge, sodass Du neue Trends mitbekommst und auf Änderungen oder besondere Vorkommnisse unmittelbar reagieren kannst.

SOCIAL SELLING

Betreibst Du einen Onlineshop? Auch für den E-Commerce lohnen sich die sozialen Medien. Mit Shopping-Anzeigen beispielsweise in Facebook und Instagram Storys leitest Du potenzielle Kunden direkt in deinen Webstore. Hierfür ist ein Business-Konto mit einer Seite oder einem Profil erforderlich. Informiere auf dieser Seite auch in normalen Postings über Deine Produkte und rege Suchende zum Kauf an. In Facebook lässt sich die Seite beispielsweise durch einen Shop und Angebots-Postings ergänzen. Dadurch können User direkt über das soziale Netzwerk bei Dir einkaufen.

WELCHE SOZIALE PLATTFORM LOHNT SICH FÜR MEIN UNTERNEHMEN?

Für welches Netzwerk Du Dich entscheidest hängt davon ab, wo Deine Zielgruppe unterwegs ist. Überlege Dir daher vorher, wen Du erreichen möchtest und schau Dir die verschiedenen Netzwerke und deren User an. Bei Facebook profitierst Du beispielsweise davon, dass Du Anzeigen genau ausrichten kannst. Dadurch erreichst Du nur die Menschen, die ohnehin schon ein Interesse an Deiner Branche haben. Überprüfe aber vorher, ob Deine Zielgruppe überhaupt auf Facebook aktiv ist. Wir beraten Dich gerne darüber, welches soziale Medium sich für Dein Unternehmen am besten eignet.

SOCIAL MEDIA FÜR UNTERNEHMEN – FAZIT

Unternehmen sollten dort präsent sein, wo sich auch ihre Zielgruppe aufhält. Besonders bei der jüngeren Zielgruppe, die die Zukunft eines jeden Unternehmens darstellt, sind die sozialen Medien sehr beliebt. Die Menschen informieren sich hier über Firmen, Organisationen oder Stars und tauschen sich aus. Sie folgen Nachrichtenseiten, teilen ihre Interessen mit und sind dank mobilem Internet und Smartphone zu jeder Zeit an jedem Ort erreichbar.

Dies solltest Du für Dein Unternehmen nutzen und ebenfalls auf sozialen Plattformen präsent sein. Mit geplantem Social Media Marketing und einem zielgerichteten Konzept kannst Du Facebook und Co. für Reputationsmanagement, Conversion-Steigerung oder Kundensupport verwenden. Dies ist zwar vergleichsweise aufwändig, weil Zeit für Postings und Management investiert werden muss, aber Deine Fans werden es Dir danken.


Quelle: https://www.media-company.eu/blog/social-media/5-grunde-warum-social-media-fur-unternehmen-wichtig-sind/